Warum scheinen meine Infrarot-Geräte anders zu reagieren?

Jedes Infrarot-gesteuerte Gerät tendiert dazu anders zu reagieren, so wie es vom Hersteller entwickelt wurde. Einige Fernseher zum Beispiel reagieren sehr schnell auf den Knopfdruck ihrer bestehenden Fernbedienung, während andere recht langsam reagieren.

Infrarot SmartQueue

SPIN Remote versucht diese Unterschiede mit ihrer einzigartigen SmartQueue Funktion auszugleichen. Infrarot Kommandos werden gereiht, das heißt, dass Sie die gleiche Lautstärke oder Kanäle steuern können, unabhängig davon wie schnell (oder wie langsam) Sie die Fernbedienung drehen. Die Steuerung Ihres Infrarot-Geräts ist jetzt noch intuitiver.

Sie können die Reihung löschen (nicht mehr senden) indem Sie SPIN Remote 1 „Click“ (Vibrationsfeedback) in die andere Richtung drehen oder indem Sie die SPIN Remote anders ausrichten. Die Infrarot SmartQueue ist zum Beispiel dann praktisch, wenn Sie durch die Kanäle zappen wollen oder die Lautstärke Ihre Receivers auf großer Bandbreite ändern möchten.

Versuchen Sie es selbst.

Sie können die Infrarot SmartQueue zum Beispiel selbst erleben, indem Sie die SPIN Remote so einstellen, dass die den Kanal wechselt, wenn Sie sie rechts nach oben drehen. Drehen Sie sie und Sie werden sehen, dass Ihr Fernseher die Kanäle durchläuft, auch wenn Sie aufhören zu drehen. Wenn Sie sich dem Kanal nähern, den Sie sehen möchten, drehen Sie Ihre SPIN Remote 1 „Click“ in die andere Richtung, um stehenzubleiben. Sie können jetzt die SPIN Remote langsam drehen, um den Kanal auszuwählen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.